Geschichte:

  • 1946 November
    Gründung des Unternehmens durch Alexander Weltecke in Soest.
  • 1964 Februar
    Erteilung der Herstellerlaubnis für Arzneimittel.
  • 1964 Dezember
    Umzug der Firma nach Arnsberg-Neheim.
  • 1994 September
    Übernahme der Firma durch den heutigen Geschäftsführer Volker Schäfer und Umzug in die neuen Räumlichkeiten in Hamm-Heessen.
  • 1998 Januar
    Eingliederung der Georg Mittag GmbH & Co. KG . Damit wurde die Produktpalette um ca. 30 Qualitätsprodukte der Traditionsmarke Regulato erweitert.
  • 2002 Juni
    Erteilung der Bio-Zertifizierung nach EG-ÖKO-Richtlinie.
  • 2005
    Umzug innerhalb des Gewerbegebietes „Auf dem Knuf“ in eine neu errichtete Produktionshalle mit angrenzendem Lager und Bürogebäude..
  • 2005 Juli
    Einführung des erfolgreichen Weltecke Basenkonzeptes.
  • 2007 Juli
    Zertifizierung des Betriebes und des Qualitätsmanagements nach der Good Manufacturing Pratice (GMP), d.h. Einhaltung der Richtlinien zur Qualitätssicherung der Produktionsabläufe sowie der Produktionsumgebung in der Herstellung von Arzneimitteln und Wirkstoffen.
  • 2009 März
    Erwerb eines Waldgrundstückes, Zucht von Wurmfarnkraut.
  • 2011 Mai
    Erwerb eines weiteren Gewerbegrundstückes. Die Lagerkapazitäten wurden erweitert und ein Versuchsfeld angelegt, um Schlüsselblumen zu züchten.
  • 2012 Februar
    Inbetriebnahme einer vollautomatischen Kapselabfüllung sowie einer Tablettenpresse.
  • 2012 September
    Modernisierung des hauseigenen Labors, um weiterhin höchsten Qualitätsansprüchen zu genügen.
  • 2013 Januar
    Erwerb eines Grundstücks in Apulien (IT) einschließlich eines Olivenhains und Versuchsfeldern.
  • 2013 Februar
    Umrüstung der Heizungsanlage und Warmwasserversorgung auf Betrieb mit Holz aus eigenem Anbau.
  • 2013 Oktober
    Neubau einer weiteren Lagerhalle.
  • 2013 Dezember
    Umstellung der Grundstücke in Apulien auf kontrolliert biologischen Anbau.
  • 2014 September
    Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 80,5 kWp. Seit dem decken wir unseren Eigenverbrauch an Energie, mit dem Überschuss speisen wir das lokale Stromnetz.
  • 2015 Oktober
    Neubau einer zweiten Lagerhalle.